Unsere Hauptamtlichen

Die Mitarbeitenden des Evangelischen Jugendwerkes sind entweder beim Dachverband EJW Hessen oder in einem der Ortsvereine angestellt und nehmen unterschiedliche Aufgaben wie pädagogisch-theologische Arbeit, Fachgruppenleitung oder Verwaltungsaufgaben wahr.
Die im pädagogisch-theologischen Bereich Arbeitenden verteilen sich auf drei unterschiedliche Fachgruppen, die Heliand Mitarbeiterschaft (HM), die Heliand-Pfadfinderschaft (HP) und die Heliand Pfadfinderinnenschaft (HMP). 

Hier sind unsere Hauptamtlichen:

Piet Henningsen

Arbeitsbereich: Geschäftsführung (EJW Hessen, EJW Frankfurt, Freunde der Evangelischen Jugendwerke (FEJ)) 

Arbeitsschwerpunkte: Zusammenarbeit mit Vorständen und Hauptamtlichen, Finanzen, Personal, Organisation, Strategie, Pädagogische Leitung, Inhaltlich-theologische Arbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Außenvertretung 

Kaufmann und Sozialpädagoge. Lange Jahre als Ehrenamtlicher und Jugendreferent im Evangelischen Jugendwerk. Verheiratet, zwei Kinder.  

"Es ist mir wichtig, mich mit Menschen zu treffen, Austausch zu pflegen und beruflich im Netzwerk zu arbeiten. Auch privat treffe ich mich gerne mit Freunden, bin in der Gemeinde aktiv und viel unterwegs."

Telefon: 069 / 952 183 12
E-Mail: henningsen(at)ejw.de

Frank Langner

Arbeitsbereiche: Leitung der Fachgruppe Mitarbeiterschaft im EJW Hessen e.V., Planung und Durchführung verschiedener Aus- und Fortbildungsangebote im EJW Hessen e.V., Jungenarbeit und Projektarbeit, Gesamtkoordination des Arbeitsbereiches Freizeiten in Zusammenarbeit mit Piet Henningsen und der Verwaltung im EJW, Projekte und Veranstaltungen im EJW Frankfurt

Arbeitsschwerpunkte: Leitung der Fachgruppe Mitarbeiterschaft, Ausbildung Jugendlicher zum Jugendleiter (JuleiCa), Fortbildung ehrenamtlicher Mitarbeiter

Geboren in Ziegenhain/Nordhessen. Von 1989-1993 studierte er Sozialpädagogik an der Evangelischen Fachhochschule in Darmstadt. Berufsbegleitend erwarb er 2004 den Titel „Master of Sozial Management“. Seit September 2008 ist er Leiter der Mitarbeiterschaft im Evangelischen Jugendwerk Hessen. Zuvor war er 14 Jahre lang Jugendreferent im Evangelischen Jugendwerk Darmstadt. Nun ist er für das Ausbildungs- und Weiterbildungsangebot im Evangelischen Jugendwerk verantwortlich. Besonders viel Spaß machen ihm sportliche Angebote. So hat er 1999 mit drei Ehrenamtlichen zusammen die Idee des XXS-Sportwochenendes entwickelt. An diesem Wochenende werden mit Volleyball, Barlauf und Fußball die drei populärsten Sportarten im Evangelischen Jugendwerk gespielt. In seiner Freizeit treibt er natürlich auch sehr gerne Sport. Aber er kocht auch leidenschaftlich gerne, und zwar mit Vorliebe Wildschweinkeule und Weihnachtsplätzchen. Wenn dann noch Zeit übrig ist, liest er auch mal ein Buch oder geht in den Sommermonaten zum Bergwandern.

Telefon: 069 / 952 183 21
E-Mail: langner(at)ejw.de

Joachim Schlüter

Arbeitsbereiche: Die Heliand-Pfadfinderschaft zwischen Giessen und Darmstadt, Walluf und Hanau.

Arbeitsschwerpunkte: Organisation der zentralen Veranstaltungen der Pfadfinderschaft, Koordination der Pfadfindersippen in insgesamt 17 Gemeinden, Begleitung, Aus - und Fortbildung der ehrenamtlichen Pfadfinderführer, Gruppenarbeit in Bad Vilbel und Frankfurt.

Christliche Pfadfinderarbeit ist für mich die genialste Möglichkeit, Jungen authentisch zum Glauben an Jesus Christus einzuladen.

Telefon: 069 / 952 183 31
E-Mail: schlueter(at)ejw.de

Lea Hellé

Arbeitsbereiche: Honorarkraft der Heliand Pfadfinderinnenschaft (HMP)

Arbeitsschwerpunkte: Zuarbeit der Ehrenamtlichen, Büro

Ich studiere seit dem Wintersemester 2021 Sozialwirtschaft in Kempten und bin seit dem 01.12.2021 die Honorarkraft der HMP. Ich bin selbst als Gruppenkind bei den Pfadfinderinnen groß geworden. Nach meinem FSJ möchte ich weiter für die HMP arbeiten und dort helfen, wo ich gebraucht werde. Dieses Wegzeichen möchte ich selbst leben und weitergeben.

Telefon:
E-Mail: hmp(at)ejw.de

Hans-Conrad Blendermann

Arbeitsbereich: Frankfurt Nord / West

Arbeitsschwerpunkte: Kinder- und Jugendarbeit in fünf Frankfurter Gemeinden im Frankfurter Nord/Westen: Auferstehung, Wichern (beide in Praunheim), Hausen, Nieder-Eschbach und Bethanien (Frankfurter Berg). Und in Kooperationen mit den Gemeinden: Festeburg, Kreuz (Preungesheim) und Michaelis (Berkersheim).

Öffentlichkeitsarbeit: EJW Homepage, Soziale Medien, monatliche ANgeDACHT-Texte …, One Moment - monatliche Andachtsimpulse über Zoom

Fundraising für das EJW Frankfurt, Haus Heliand und für viele Veranstaltungen im EJW Hessen

Ehemaligentreffen für Ehrenamtliche im EJW Frankfurt und Hauptamtliche im EJW Hessen

Vater-Kind- und Vater-Teen-Wochenenden

1985 kam ich zum EJW und habe u. a. mit dem "Biblischen Erlebnisprogramm" in der Jungschararbeit und mit der „Großstadt WG“ neue Impulse in der Freizeitarbeit gesetzt. Viele kennen mich auch von den Vater-Kind-Wochenenden, die es seit 1991 gibt.

2021 gibt es die Vater-Kind-Wochenenden in Haus Heliand 30 Jahre ...

Es macht mir Freude junge Menschen als Mitarbeiter*innen zu gewinnen, sie gemeinsam mit meinen Kollegen*innen auszubilden, ihre Gaben und Fähigkeiten, die Gott ihnen geschenkt hat zu entdecken, sie zu fördern und zu fordern und sie als Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit ermutigend zu begleiten.

Die vielen engagierten Ehrenamtlichen sind unser wertvollstes Gut und unser größter Schatz und natürlich die Freunde und Freundinnen und die Förderer und Förderinnen des Evangelischen Jugendwerks und die vielen Ehemaligen.

Ich lese gern, treibe gerne Sport, schwitze manchmal in der Sauna und bin ein begeisterter Tischkicker-Spieler und natürlich ein Werder Bremen Fan, trotz 2. Liga.

Mein Motto lautet:

Bewährtes fortführen, Neues wagen - gemeinsam mit anderen, mit Jesus Christus in der Mitte und Gottes reichem Segen

Hans-Conrad Blendermann

Telefon: 069 / 508 304 85
E-Mail: blendermann(at)ejw.de

Dr. James Karanja

Arbeitsbereiche: Oberstedten, Bad Homburg, Friedrichsdorf/Burgholzhausen

Arbeitsschwerpunkte: Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, KonfiPlus, Jugendgottesdienste, Migration,  Bandmusik und Freizeiten

Mein Ziel ist es, junge Menschen in ihren Lebenswelten und Lebensperspektiven wahr- und ernst zu nehmen, ihnen das Evangelium von Jesus Christus bekannt und erfahrbar zu machen und sie auf der gemeinsamen Suche nach einer gelingenden Gestaltung christlicher Lebens- und Handlungsperspektiven zu begleite. "Die Jugend ist kein Verdienst, sondern ein Geschenk"--Hemult Glaßl

Telefon: T. 06172 / 494 749; F. 06172/494740
E-Mail: jk(at)ejw.de

Frauke Rothenheber

Arbeitsbereich: Fundraising und Netzwerken

Nachdem ich 18 Jahre als Jugendreferentin im EJW Frankfurt arbeiten durfte, bin ich nun, nach einer 2jährigen Kinderpause, 2021 wieder im EJW Frankfurt beschäftigt. Der Frankfurter Vorstand hat diese halbe Stelle neu geschaffen, um wichtige Themen wie ein nachhaltiges und zukunftsfähiges Spendenkonzept anzugehen und die Arbeit mit unseren ehemaligen Ehrenamtlichen neu zu überdenken und zu organisieren.

Das EJW Frankfurt muss diese Stelle selber finanzieren. Doch es ist eine Investition in die Zukunft, da wir jetzt schon wahrnehmen und erleben, dass Kirche sich in den nächsten Jahren verändern wird und besonders die finanziellen Mittel nicht mehr für alle unsere Stellen aufbringen kann.

Für mich bedeuten die Themen Fundraising und Netzwerken besonders Teamarbeit und Beziehungsarbeit. Zu unseren Spender*innen, Ehren- und Hauptamtlichen, Kolleg*innen, Teilnehmenden und deren Eltern, alte und neue Ehemalige, Gemeinden und Pfarrer*innen und allen anderen Menschen, denen das EJW am Herzen liegt.

 

 

 

Telefon: 069 / 952 183 23 41
E-Mail: rothenheber(at)ejw.de

Gaby Meier

Ich bin in Frankfurt am Main geboren und habe hier die Schule besucht, sowie eine Ausbildung zur Groß-und Außenhandelskauffrau gemacht. Seit dem 1.1.2012 arbeite ich im Sekretariat des EJW.
In meiner Freizeit laufe ich Marathon, lese gerne englischsprachige Bücher und wenn noch Zeit übrig ist, mache ich Patchworkarbeiten und stricke.
Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.

Telefon: 069 / 952 183 10
E-Mail: meier(at)ejw.de

Michael Schukart

Seit 2003 arbeitet er im EJW als Verwaltungsreferent mit folgenden Aufgaben: Buchhaltung, Finanzen, Versicherungen, Zuschüsse und Einkauf. Seit 1981 gehört er zur Heliand Pfadfinderschaft. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit Wandern, Lesen und mit Skandinavien.

Telefon: 069 / 952 183 13
E-Mail: schukart(at)ejw.de

Jakob Lotz

Arbeitsbereich: Frankfurt Südwest

Arbeitsschwerpunkte: Kinder-, Jugend- und Pfadfinderarbeit, Konfirmandenarbeit, Freizeiten, Ausbildung und Begleitung von Ehrenamtlichen

2013 habe ich angefangen Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule in Darmstadt zu studieren und das Studium im Frühjahr 2017 mit dem Bachelor und der staatlichen Anerkennung abgeschlossen. Im Anschluss an die Zeit in Darmstadt habe ich einen Masterstudiengang im Bereich „Beratung und Case Management“ an der Katholischen Hochschule in Mainz absolviert. Seit dem 01.03.2019 bin ich beim Evangelischen Jugendwerk Frankfurt angestellt.

2003 bin ich zur Heliand-Pfadfinderschaft gekommen und habe 2008 meine erste Pfadfindergruppe aufgemacht. Das war der Startschuss für eine vielfältige Arbeit in unterschiedlichen Gremien und Positionen der Pfadfinderschaft und des EJW Hanau. Neben der Pfadfinderarbeit bin ich seit elf Jahren ebenfalls in der Konfirmandenarbeit in Hanau tätig.

Telefon: 069/ 95 21 83 -23
E-Mail: lotz(at)ejw.de

Kathrin Walldorf

„Verändere Deine Gedanken und Du veränderst Deine Welt.“

Mit dieser Lebensphilosophie von Norman Vincent Peale möchte ich mich gerne vorstellen. Ich bin Kathrin Walldorf, 30 Jahre alt, verheiratet und seit dem 1. Januar 2022 Jugendreferentin im ejw Wiesbaden. Meine Heimat ist das schöne Rheinhessen mit seinen Weinbergen. Um zu entspannen mache ich Yoga, gehe gerne in die Sauna und habe vor ein paar Jahren das Wandern für mich entdeckt.

Mein ehrenamtliches Engagement begann ganz klassisch nach meiner eigenen Konfi-Zeit. Ich besuchte in meiner Heimatgemeinde die Jugendgruppe und begleitete die Konfis. Nebenbei habe ich meine JULEICA im Stadtjugendpfarramt Mainz erworben. In dieser Zeit betreute ich meine ersten Freizeiten sowie Ferienspiele und habe erste wertvolle Erfahrungen gesammelt. Während meines Studiums der Sozialen Arbeit an der katholischen Hochschule in Mainz wurde mir klar, dass ich mein Ehrenamt zum Beruf machen möchte. So arbeitete ich anschließend drei Jahre als Gemeindepädagogin in drei Frankfurter Stadtteilen und erwarb parallel meine gemeindepädagogische Zusatzqualifikation an der evangelischen Hochschule Darmstadt. Anschließend zog es mich ins Dekanat Kronberg, wo ich als Dekanatsjugendreferentin begann und zuletzt als Gemeindepädagogin in Okriftel und Koordinatorin des Begegnungszentrums in Hattersheim tätig war.
Nun bin ich in Wiesbaden angekommen und freue mich ganz besonders darauf, das Jugendwerk kennenzulernen. Mit diesem hatte ich übrigens bisher keine Berührungspunkte und muss mich in die Strukturen erste einmal hineinfinden. Ganz besonders freue ich mich darauf, mit und für Ehrenamtliche die unterschiedlichsten Aktionen zu planen und gemeinsam durchzuführen. Am liebsten mache ich das auf Freizeiten und bei kreativen Angeboten. Dabei liegt mir die Juleica Ausbildung genauso am Herzen, wie die Begleitung junger Menschen auf ihrem Lebensweg. Für meinen Start wünsche ich mir, dass ich meine Arbeit hauptsächlich in direktem persönlichen Kontakt durchführen kann und möglichst wenig im online Format stattfinden muss.

Ihr erreicht mich unter walldorf@ejw.de oder telefonisch unter 0178 8118365

Telefon: 0178 8118365
E-Mail: walldorf(at)ejw.de

Lina Leichthammer

Hallo, mein Name ist Lina Leichthammer, ich bin 23 Jahre alt und absolviere gerade mein halbjähriges praktisches Studiensemester im EJW.

Ich studiere Soziale Arbeit im 5ten Semester an der Evangelischen Hochschule in Darmstadt und freue mich, in dem Rahmen des Praxissemesters, das EJW kennenzulernen und dort aktiv tätig zu sein. Kinder- und Jugendarbeit ist für mich definitiv kein Fremdwort, da ich seit 2013 selbst ehrenamtlich im Stadtjugendpfarramt Wiesbaden tätig bin. Neben meinem Ehrenamt bin ich seit vielen Jahren als Tänzerin unterwegs, ob an Fastnacht oder, nach einer Pause, nun wieder auf der Turnierbühne.

Ich freue mich sehr auf die kommende Zeit, viele neue Leute kennenzulernen, viele Erfahrungen zu sammeln und wunderbare Erinnerungen zu schaffen.

 

 

Telefon:
E-Mail: leichthammer(at)ejw.de

Luisa Hinze

Hallo, ich bin Luisa Hinze, die neue Bundesfreiwilligendienstleistende im EJW.

2020 habe ich meinen qualifizierten Realschulabschluss gemacht und freue mich auf die Chance, dieses Jahr im EJW Hessen tätig zu sein. Mit der Konfi- und Jungschararbeit habe ich bereits 2019 ehrenamtlich angefangen und habe im Herbst 2020 meine Juleica gemacht. Mitlerweile leite ich die wöchentliche "junge Wölfe" Jungschar in der Nazareth Gemeinde in Eckenheim.

Ich bin 18 und unternehme in meiner Freizeit gerne etwas mit meinen Freunden,zeichne und lese viel und bin ein kleiner Nerd in den Themen Star Wars, Harry Potter und Astrologie :)

Ich freue mich auf die neuen Leute im EJW und kann es kaum erwarten schöne Erinnerungen zu sammeln.

Telefon:
E-Mail: service(at)ejw.de

Malvina Schunk

Arbeitsbereich HM: Jugendreferentin in der Ev. Kirchengemeinde in Nieder-Erlenbach (FFNE) in Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Harheim

Gemeindepädagogische Gruppenarbeit und Unterstützung der Konfirmandenarbeit in Nieder Erlenbach, Leitung der Heliand-Mitarbeitendengruppe FFNE, Begleitung, Aus - und Fortbildung der Ehrenamtlichen, Veranstaltungen, Ferienspiele...
Nähere Infos: http://www.ev-kirche-nieder-erlenbach.de/
Kontakt: gjvffne@gmail.com

Arbeitsbereich HMP: Jugendreferentin der Heliand Pfadfinderinnenschaft (HMP)

Hauptamtliche Leitung der Heliand Pfadfinderinnenschaft (Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit, Unterstützung der Sippenarbeit, Fundraising)
Nähere Infos: www.heliand-pfadfinderinnenschaft.de

 

Ich bin selbst als Gruppenkind und Mitarbeiterin in der Heliand Mitarbeiterschaft (HM) und als Quereinsteigerin in der Heliand Pfadfinderinnenschaft (HMP) mit der Heliand-Pfadfinderschaft (HP) im Evangelischen Jugendwerk (EJW) im Ortswerk Bad Homburg groß geworden und erfreue mich bereits einem “Ur-ur-ur-oma Status” in der Sippe Rigoberta Menchú Tum.

Junge Menschen für Glauben zu begeistern, eigene Ideen und Konzepte zu entwickeln, füreinander gestalten und miteinander arbeiten, Gemeinschaft erleben, zu Abenteuern aufbrechen, Leitungskompetenzen erlernen, Erfahrungen sammeln, Eigenständigkeit fördern, jugendpolitisch aktiv sein, eigene Grenzen erfahren und vieles mehr gehört für mich zur christlichen Kinder- und Jugendarbeit.

Telefon: 069 / 95218333 oder 0176 - 61215070
E-Mail: schunk(at)ejw.de

Tristan Werner

Arbeitsbereich: Frankfurt Nord

Ev. Gemeinde Riedberg, Ev. Miriamgemeinde (Kalbach, Bonames), Ev. Gemeinde Nordwest (Niederursel, Heddernheim)

Ich komme aus Hofheim am Taunus und habe dort in der Kinder- und Jugendarbeit der evangelischen Gemeinde meine Leidenschaft für den Beruf des Jugendreferenten entdeckt. 2015 bis 2019 habe ich dann in Kassel Religions- und Gemeindepädagogik / Soziale Arbeit an der CVJM-Hochschule studiert und möchte nun jungen Menschen die gleichen wunderbaren Erfahrungen ermöglichen, die ich als Jugendlicher in der Kirche und im Verein haben durfte.

Begeisterung ist das was ich fördern möchte. Junge Menschen dürfen sich für Gott begeistern, Begeisterung für ihre Fähigkeiten entfachen und letztlich Begeisterung an ihrer einzigartigen Persönlichkeit finden. Das EJW und die christliche Gemeinschaft sollen Plattformen bieten, auf denen sich junge Menschen ausprobieren können, Heimat finden und Förderung erhalten. An diesem Ziel hängt mein Herz und meine Arbeit. 

 

 

Telefon: 069 / 952 183 24
E-Mail: werner(at)ejw.de

Vanessa Rath

Arbeitsbereich: EJW Zentrale

Arbeitsschwerpunkt: Service rund ums Haus, Sitzungsvorbereitung, Pflege und Ordnung

Telefon:
E-Mail: