Fortbildung

Liebe Ehrenamtliche, liebe Interessierte,

Fortbildungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eignen sich im Besonderen, um für die eigene ehrenamtliche Tätigkeit Anregungen zu bekommen, Sicherheit zu gewinnen und neue Horizonte zu eröffnen. Um den Blick über den Tellerrand zu ermöglichen, haben wir viele Referenten/innen aus ganz unterschiedlichen Bereichen gewinnen können. Ihr habt die Möglichkeit Euch zu einer oder mehreren Fortbildungen direkt über die Homepage anzumelden anzumelden. Alternativ könnt Ihr euch auch per E-Mail (anmeldung(at)ejw.de) oder Telefon (069/95218310) anmelden.

Euer Frank Langner
(Bildungsreferent und Leiter der Mitarbeiterschaft)

Mit unseren Fortbildungen bieten wir:

  • Konkrete Angebote zur Optimierung der ehrenamtlichen Tätigkeit
  • Angebote für die Erweiterung von Handlungsfeldern für alle Ehrenamtlichen und Interessierten.

Fortbildungen, die mit diesem Logo versehen sind, berechtigen zur juleica-verlängerung.

 

Fortbildungen 2016

Fortbildungsangebot 2016 als PDF laden.

Infos und Anmeldung entweder etwas weiter unten oder via: anmeldung(at)ejw.de

Fortbildungen

F1

Fit für Kids und Konfis

Ein Seminar - und Fortbildungstag für Mitarbeitende in der Konfirmanden-, Kinder- und Jungschararbeit mit vielen Workshops und dem Thema


"Spaß bewegt"

Workshop 1 - "Müssen Konfis auf mich hören": Meine Rolle als Konfiteamer*in, meine Verantwortung, Vorbildfunktion und Aufgaben.

Workshop 2 - "Verhaltenskreative Kids und Konfis" Dauernd stören die..., ich fühle mich überfordert! Was kann ich tun?

Workshop 3 - "Andachten in und mit Bewegung" Kreative Methoden, überraschende Momente, alltagstaugliche Andachten gestalten, so dass Kids und Konfis etwas mitnehmen.

Workshop 4 - "Kreatives in Bewegung für Kids und Konfis", "Bewegungslieder" und ganz neu: "Zeiten der Stille mit Kindern und Konfis"

Bei Spiel und Spaß, interssanten Impulsen und einem lebendigen Mini-Gottesdienst wollen wir viele praktische und hilfreichen Tipps mit in unsere EJW Gruppen und Projekte nehmen...

Termin F1: Sonntag, 14. Februar 2016, 10.00 - 17.30 Uhr

Ort: Darmstadt-Eberstadt

Mitfahrgelegenheit ab Frankfurt

Kosten: 15,- Euro

Referent: Reiner Lux, CVJM Westbund Hendrik Lohsen, Jugendreferent im EJW Hans-Conrad Blendermann, Jugendreferent im EJW



F2

Gitarrenworkshop

"Lieder begleiten in Gruppen und auf Freizeiten"


Für alle, die lernen wollen auf Freizeiten und in Gruppen Lieder mit der Gitarre zu begleiten und für alle, die bereits Gitarre spielen können, sich aber noch mehr Know-how aneignen wollen. Dieser Workshop wird zwischen Februar und Juli an mehren Terminen für Anfänger sowie für Fortgeschrittene stattfinden. Die Termine werden bei einem Vortreffen am Freitag, den 19.Februar 2016 miteinander vereinbart. Bitte bringt zum Vortreffen eure Gitarren mit, damit wir schon mit dem Gitarrenspielen beginnen können.

Termin F2: Freitag, 19.Februar 2016, 17.00 - 19.00 Uhr

Ort: EJW-Zenrum, Haeberlinstr.40, 60431 Frankfurt

Referent: Wolfgang Diehl, Referent für Gitarre und Bandarbeit im Zenrum Verkündigung der EKHN



F3

Think service - make church

"Leidenschaftlich Jugendgottesdienste gestalten"


Du engagierst dich in einem (Jugend-) Gottesdienstteam oder möchtest einfach mal einen Gottesdienst mitgestalten? Dann bist du bei dieser Fortbildung genau richtig! In verschiedenen Workshops wollen wir dich zum Thema Jugendgottesdienste fit machen!

Wie schaffe ich es, dass sich die Besucher der Gottesdienste bei uns wohlfühlen? Was muss ich alles bei der Gestaltung von Gottesdiensten bedenken - vom richtigen Abstand zum Mikro, kreativen Mitmachmethoden, die richtigen Lieder bis hin zur Tontechnik. Wie kann ich ein Anspiel von "Tiefgang" entwickeln, dass die Godi-Besucher wirklich anspricht? Wie finde ich gute Themen?

All diese Dinge wollen wir mit viel Spaß in verschiedenen Workshops vermitteln. Also, sei dabei, wenn es heißt:"Think service - make church!"

Termin F3: Samstag, 27. Februar 2016, 14.00 - 17.00 Uhr

Ort: EJW Zentrum, Haeberlinstr. 40, 60431 Frankfurt

Kosten: 4,- Euro

Referenten:
Dr. James Karanja, Jugendrefernet im EJW
Frank Langner, Leiter der Mitarbeiterschaft im EJW



F4/F5

Erste-Hilfe-Fortbildung


Da Ersthelfer - zum Glück - selten ihre Kenntnisse und Fähigkeiten bei echten Notfällen anwenden müssen, empfiehlt sich ein regelmäßiges Erste-Hilfe-Training. Es gibt mehr Sicherheit, bei ganz alltäglichen Fällen und auch in schwierigen Situationen, egal ob auf Freitzeiten und Zeltlagern oder in einer Gruppenstunde. In Form von Fallbeispielen und praktischen Übungen werden Kenntnisse der Ersten Hilfe geübt und aufgefrischt. Um in Übung zu bleiben, ist alle zwei Jahre eine Fortbildung in diesem Bereich sinnvoll.

Termin F4: Samstag, 16. April 2016, 10.00 - 18.00 Uhr

Termin F5: Samstag, 23. April 2016, 10.00 - 18.00 Uhr

Ort: EJW Zentrum, Haeberlinstr. 40, 60431 Frankfurt

Kosten: 25,- Euro

Teilnehmer: jeweils 15 Personen

Referenten: Stefanie Löschke und Team, DRK Frankfurt

Leitung: Frank Langner



F6

Kochen für Freitzeit und Zeltlager


Was müssen wir beachten, wenn wir für größere Gruppen kochen? Wie sieht eine erste Planung für eine Freitzeitküche aus? An was muss man dabei denken? Welche hygienischen Vorschriften sind zu beachten? Welche Rezepte eignen sich besonders? Mit welcher Menge muss man bei wie vielen Personen rechnen? Um diese und natürlich auch eure Fragen soll es bei dieser Fortbildungsveranstaltung gehen.

Termin F6: Mittwoch, 20. April 2016, 18.00 - 22.00 Uhr

Ort: Haus Heliand, Mühlenweg 16a, 61440 Oberursel

Referentin: Henriette Haux



F7

Erlernen und Weitergeben von Klettertechniken


Klettern am Kletterfelsen oder einer Kletterwand begeistert immer mehr Jugendliche. Wenn du Spaß am Klettern hast und mit deiner Gruppe oder auf einer Freitzeit auch mal Klettern anbieten möchtest, bist du hier genau richtig!

Diese Fortbildung ist die Einführung in Sicherungs- und Abseiltechnik. Es werden Grundlagen an Mittelgebirgsfelsen vermittelt und du kannst deine eigenen Kletterfähigkeiten unter fachlicher Anleitung ausbauen. Für Fortgeschrittene kann außerdem die Vorstiegstechnik angeboten werden. Weiterhin kannst du hier die Vermittlung von Methoden erlernen, um anderen das Sichern und Abseilen beizubringen.

Termin F7: Samstag, 2. Juli 2016, 10.00 - 18.00 Uhr

Ort: Eschbacher Klippen

Kosten: 10,- Euro

Leitung: Christoph Kröber (C-Trainer) und Team



F8

Entwicklung von Konfliktstrategien in der Arbeit mit Kindern


Kennt ihr das nicht alle? Ihr habt eure Jungschar, den Mädchenkreis, eure Meute oder euren Programmpunkt auf einer Freizeit gut vorbereitet, euch ein tolles Spiel oder eine gute Kreativarbeit ausgedacht und dann ist da ein Kind, das die ganze Gruppe aufheizt und ihr euer Programm nicht durchführen könnt?

Was macht man in so einer Situation? Wie verhalte ich mich als Gruppenleiter*in? Oder was passiert, wenn sich zwei Kinder streiten, oder gar nicht mehr auf euch hören wollen und den Rest der Gruppe gegen euch aufhetzen, sodass das Gelingen der Stunde unmöglich wird?

In unserem Workshop zu "Konfliktstrategien in der Arbeit mit Kindern" werden wir anhand Beispielen aus eurer Praxis Handlungsoptionen und Möglichkeiten aufzeigen, damit die Gruppenstunden auch in schwierigen Situationen gelingen.

Termin F8: Mittwoch, 30. November 2016, 18.00-20.30 Uhr

Ort: EJW Zentrum, Haeberlinstr. 40, 60431 Frankfurt

Kosten: 3,- Euro

Referenten:
Gaby Keller, Jugendreferentin im EJW
Frank Langner, Leiter der Mitarbeiterschaft im EJW



F9

Was tun bei sexueller Gewalt?


Sexuelle Gewalt ist ein Thema, das zutiefst berührt und konfrontiert. Sexuelle Gewalt geschieht dort, wo sich Mädachen, Jungen und Jugendliche sicher fühlen bzw. sicher fühlen sollten, durch Menschen, denen sie vertaut haben. Da sich Betroffene in der Regel nicht sofort oder gar nicht mitteilen, ist es für Teamer*innen nicht leicht wahrzunehmen, dass ein Mädchen/ ein Junge, ein/e Jungendliche*r von sexueller Gewalt betroffen sein könnte. Hinzu kommt, dass oft große Unsicherheit besteht, ab wann von sexueller Gewalt gesprochen verden kann. Wo beginnt sexuelle Gewalt, wann handelt es sich um einen sexuellen Übergriff und wann um ein grenzverletzendes Verhalten? Um einerseits Betroffene angemessen unterstützen zu können und andererseits angemessen mit Informationen zu (akut) stattfindender sexueller Gewalt umgehen zu können, kommen in diesem Seminar foldende Inhalte vor:

  • Die Vermittlung von Informationen und Hintergrundwissen zum Thema sexueller Missbrauch,
  • der Umgang mit einem Verdacht auf sexuellen Missbrauch und mit den Aussagen betroffener Kinder,
  • richtiges Verhalten bei einem begründeten Verdacht,
  • die Auseindersetzung mit eigenen Gefühlen und Grenzen sowie
  • Hinweise zum Umgang mit sexuellen Übergriffen bei Kindern.

Neben der Informationsvermittlung bleibt während der Veranstaltung genügend Zeit, um konrekte Fragen und Praxisbeispiele zu diskutieren und reflektieren.

Unsere Fortbildung richtet sich an alle, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und an dem Thema interessiert sind - unabhändig davon, ob sie bereits Erfahrung mit sexuellem Missbrauch und sexuellen Übergriffen unter Kindern und  Jugendlichen haben oder nicht.

Termin F9: Samstag, 3. Dezember 2016, 10.00 - 14.00 Uhr

Ort: EJW Zentrum, Haeberlinstr. 40, 60431 Frankfurt

Kosten: 20,- Euro

Referenten: Angelika Lückert, Wildwasser Frankfurt e.V, Beratungsstelle für Mädchen und Frauen - gegen sexuellen Missbrauch