Kostbare Tage

4. - 7. Januar 2018

Jetzt Online Anmelden

Wohlfühlen und Auftanken! 

Den Anfang des Jahres mit netten Menschen und Gesprächen starten, Zeit haben, um sich künstlerisch oder handwerklich zu betätigen und neuen Zugang zu biblischen Texten zu finden. Ist das kein guter Start? 
In entspannter Atmosphäre, im gemütlichen Haus Heliand, wollen wir abends am Kamin zusammensitzen, spielen, quatschen und über die Ereignisse des vergangenen Jahres philosophieren. An jedem Tag begleiten uns gemeinsame Andachten und die neue Begegnung mit alten Glaubenszeugnissen. Nachmittags wird das Haus zur Kreativwerkstatt. Wir bieten verschiedene Workshops (z. B. Kochen mit Lebensmitteln aus der Region, Acrylmalerei, Theater, Fotografie) an. Die Auswahl der Workshops wird ab November auf der Homepage veröffentlicht. Zwischendurch ist genügend Zeit für sportliche Aktivitäten und kleine Exkursionen in den Taunus. Für die Kinder wird ein altersgerechtes Programm bzw. Betreuung angeboten. Wenn du Lust hast auf eine Freizeit über die Generationengrenzen hinweg, dann gönne dir Kostbare Tage. 

Noch Fragen?

Als Kinder haben wir in der Sesamstraße gehört, „wer, wie was? Wieso, weshalb, warum? ... Wer nicht fragt bleibt dumm!“ – und heute?  

„Alles Wissen und alle Vermehrung unseres Wissens endet nicht mit einem Schlusspunkt, sondern mit einem Fragezeichen“, schreibt Hermann Hesse. Welche Fragen an das Leben und den Glauben bringen mich heute weiter? Mit welchen offenen Fragen kann ich leben? Auf welche Fragen gibt mir Gott oder mein Glaube eine Antwort? Auf welche Fragen sollte „die Kirche“ eine Antwort geben?

Über diese Fragen wollen wir vormittags reflektierend, kreativ gestaltend ins Gespräch kommen und uns von biblischen Texten inspizieren lassen.

Vielleicht haben wir wieder Glück und uns erwartet eine wunderschöne Schneelandschaft im Taunus.

Am Nachmittag wird das Haus zur Kreativwerkstatt im weiten Sinne. Wir bieten verschiedene Workshops (siehe unten) an, die du jetzt schon auswählen kannst. 

Zwischendurch ist genügend Zeit für sportliche Aktivitäten und kleine Exkursionen in den Taunus. Am Abend erwarten Euch kreative, spaßige Mottoabende zum Jahresthema und es bleibt Zeit für Begegnung untereinander und Zeit zum Feiern. 

Für die Kinder wird es altersgerechte Angebote  bzw. Betreuung geben.

Wenn du Lust hast auf eine Freizeit mit über die Generationengrenzen hinweg, dann gönne dir Kostbare Tag. 

Workshopauswahl:

Bitte gib deine Workshopwahl bei der Anmeldung in Feld Bemerkungen an.

1. Experimentelle Malerei mit Acrylfarben und Alltagsmaterialien mit Annika Wichert

Malen, klecksen, tupfen, spritzen, zeichnen – in diesem Workshop ist alles möglich. Wir wollen viele bunte, individuelle Kunstwerke erschaffen. Neben Acrylfarben werden wir dazu Materialien verwenden, die uns im Alltag begegnen (Sand, Korken, Wolle, Blätter, Federn, Steine, etc.). Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Du brauchst keine Vorkenntnisse. Es reicht die Lust, sich auszuprobieren.

Für eine genauere Absprache bzgl. der benötigten Materialien melde ich mich Ende Dezember per Mail.

Der Workshop richtet sich an Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren (jüngere Kinder können gerne in Begleitung eines Elternteils teilnehmen.) 

2. Baumeister sein mit Paul Krannich

1001 Baustein … was könnte man damit alles bauen? Lass deiner Fantasie freien Lauf. Lässt du eine Burg erstehen oder erfindest du gigantische mechanische „Spielchen“ oder werden es entspannende 3-D Mandala. Mach mit bei der gigantischen Bauwerkstatt. 

Ab 10 Jahre

3. Bewegung, Koordination und Kraft mit Lotte Vogt

fällt leider aus

4. Ketchup, Pesto und Chutney selber machen mit Regina

fällt leider aus

5. Upcycling für zu Hause mit Elinor Plößer und Co.

Schönes und Nützliches aus alten Büchern machen. Mach aus deinem zerlesenen Schmöker einen Schatzkistchen, eines Mäppchen oder eine neues Zuhause für deine Pflanze. Kostenfaktor – fast gleich null. Originalität – 100 %

Mitbringen: alte Bücher und Cutter

6. Kinderwerkstatt mit Nadine Heinrichs und Team

von 2-6 Jahre.

Wir wollen in den zwei Tagen viele verschiedene kreative Dinge ausprobieren.

Von A wie Ausmalbilder, bis S wie Spielen wird von allem etwas dabei sein.

Und wenn wir keine Lust mehr auf Kreativität haben, gehen wir einfach raus und spielen Verstecken oder Hase und Jäger.

Mitbringen: Malhemd oder Klamotten, die auch mal dreckig oder eher bunt werden dürfen, da wir mit verschiedenen Farben experimentieren wollen 

Familien 3-99 Jahre

Ziel: EJW Freizeitzentrum Haus Heliand

Datum: 4. - 7. Januar 2018

Anreise: eigne Anreise

Unterbringung: 3 Übernachtungen in Mehrbettzimmern mit Dusche

Leitung: Regina Flömer

Betreuung: 13 TeamerInnen

Teilnehmerzahl: 42

Kosten: 149,- EUR
(99€ Schüler*innen & Studiernde, 89€ Kinder 7-15 / 84€ Kinder 3-6)

Leistungen: abwechslungsreiches Freizeitprogramm, Vollverpflegung inkl. Nachmittagskaffee, geistlich-inhaltliche Angebote, umfangreiche Kreativangebote (ggf. Zusatzkosten), altersgerechtes Kinderprogramm bzw. Kinderbetreuung, eigener Gruppenraum für Kinder und Teenager

« zurück