Konfi-Event Reformation 2.0 - mit dem Smartphone unterwegs ... mit 12 Konfirmandengruppen und über 100 Konfirmanden

11.03.2017 |

Wir waren dankbar für die 12 Gemeinden, die zum Konfi-Event des EJW gekommen waren.

17 Gruppen aus 12 Gemeinden waren unterwegs in Frankfurt Eschersheim, auf den Spuren von Martin Luther. Mit dem Smartphone mussten QR-Codes eingescannt werden und dann gab es eine Kurzinfo über das Leben von Martin Luther, einen inhaltlichen Bezug zum Leben der Konfirmanden_innen und häufig sollte noch ein passendes Foto zum Thema gemacht werden. ( Die Foto zeigen wir später hier an dieser Stelle )

Vorbereitet hatten dieses Konfi-Event die Ehrenamtlichen Victoria von der Weiden, Sven Rühl und der EJW Hauptamtliche Hans-Conrad Blendermann.

Julia Pommerening und Conny Habermehl haben mit ihren Ehrenamtlichen und der Praktikantin kreative Stationen in der Emmaus und Andreas Gemeinde gestaltet.

Zwei Dinge wurden in jedem Fall deutlich. Eine Bibel in der deutschen Sprache können wir Martin Luther verdanken und auch die Erkenntnis, dass Gott uns in Liebe begegnet und wir nicht durch Werke gerecht vor Gott werden. Wenn wir gute Taten vollbringen, um anderen Menschen und Gott eine Freude bereiten wollen, dann ist das eine ganz andere Motivation.

Nach einem kurzem Luther-Quiz bekam jede der teilnehmenden Gemeinden: Andreas, Auferstehung, Bethanien, Bonhoeffer, Cantate, Emmaus, Hausen, Miriam, Nied, Oberursel/Oberstedten, Riedberg, Wichern ... einen Playmobil-Luther geschenkt.

Hans-Conrad Blendermann

 

 

 

Martin Luther berichtet über einige Stationen seines Lebens.

Eine Konfi-Gruppe ist mit ihrem Pfarrer unterwegs. In aller Ruhe arbeiten sie die Stationen ab, wo mit dem Smartphone die QR-Code mit den Aufgaben eingescannt werden. Und die Konfi-Gruppe vom Frankfurter Berg wächst wieder ein Stück mehr zusammen. Denn es geht nicht nur um Wissen und die Leistung, sondern auch um die Gemeinschaft und den Zusammenhalt.

Von der S-Bahn-Station geht es weiter zur Emmaus Gemeinde, direkt gegenüber ...

In der Emmaus Gemeinde muss ein Puzzle erstellt werden. Und das Bild ergibt ...

...natürlich Martin Luther mit einem seiner bekanntesten Lieder:

Hier wird schon wieder ein QR-Code eingescannt. Mit Engagement sind die meisten Konfis dabei ... :-)

So viele Konfis sind gekommen. Der Dank geht an die Konfis, die Begleiter_innen der Gruppen und an die Pfarrer_innen, die eingeladen haben.

Julia macht noch einen Luther Quiz mit den Konfis. Sven verteilt die Punkte ...

Es war ein schöner Tag und wir sind besonders dankbar für das gute Wetter :-)

« zurück