Jungscharwochenende in Haus Heliand - Abenteuer auf der Insel Titiwu

27.09.2017 |

Der Professor, Ping und Wutz begrüßen die Kinder

Am letzten Wochenende war wieder viel los in unserem Freizeitheim Haus Heliand. 58 Kinder kamen, um ganz viele Abenteuer auf der Insel Titiwu zu erleben. Natürlich ging das nicht ohne die Bewohner von Titiwu: Der Professor Tibatong, das Hausschwein Wutz und auch der Pinguin Ping waren mit dabei. Und man glaubt es kaum, es wurde auch ein Ei angeschwemmt, aus dem ein Urmel geschlüpft ist. Das Urmel hat, dank der Kinder, sprechen gelernt und wurde auch vor König Pumponell beschützt, mit dem er sich in einer eingestürzten Höhle angefreundet hat.

Dank der Mitarbeit von 18 Mitarbeitenden war es wieder ein tolles und erlebnisreiches Wochenende für die Kinder. Liebevoll wurden die Kostüme, das Programm, die Andachten und der Werkstattgottesdienst vorbereitet und durchgeführt. Ihr seid einfach klasse. Vielen Dank.

Frauke Rothenheber

PS: Beteiligt waren die Arbeitsbereiche Frankfurt Süd/West von Frauke Rothenheber                              und Frankfurt Nord/West von Hans-Conrad Blendermann

 

 

 

Am Samstagvormittag gab es verschiedene Kreativangebote

Beim biblischen Erlebnisprogramm ging es um die Geschichte vom zweifelnden Thomas

Gemeinsam haben wir den Werkstattgottesdienst vorbereitet

« zurück