HMP - Frühlingstag

08.06.2021 |

Am 5. Juni fand mit der gesamten HMP der Frühlingstag, als Ersatz für das Frühlingslager, statt. Aus allen Ortswerken sind Pfadfinderinnen mit dem Zug nach Darmstadt gekommen und dort haben wir uns dann alle getroffen.

Nach den Selbsttests konnten wir eine der neuen Trachten oder eine Sommertracht erstehen und sind dann in den anliegenden Wald gelaufen. Als um 12 Uhr alle da waren, fingen wir mit dem Auflockerunsgsspiel „Dirigent“ an. Dabei wurden wir auf jeden Fall wach und bewegten uns nach den vielen Onlinegruppenstunden mal wieder. Danach machten wir direkt Mittagspause und konnten uns in kleinen Gruppen besser kennen lernen. Anschließend ging es mit Kreas (Kreativen Angeboten) weiter und die Teilnehmer konnten sticken lernen, Armbänder knüpfen oder auch das kommende Sommerlager mitgestalten. Beim Geländespiel danach brauchten wir gute Augen und mussten sehr vorsichtig sein, dem gegnerischen Team nicht den Rücken zu zukehren.

Nach einer kurzen Snackpause fand im Anschluss die Gottesfeier mit Ernennung der neuen Pinnen statt. Wir gingen zu verschiedenen Stationen im Wald, wo die Mädchen ihr neues blaues Halstuch erhielten. Es wurde gebetet und Fürbitte gehalten und aus der Ferne durfte gratuliert werden. Nach dem gesprochenen Abschlusskreis mussten wir los, damit niemand ihre Zugverbindung verpasst. Es war toll, viele Pfadfinderinnen mal wieder in Präsenz zu sehen und wir freuen uns auf das Sommerlager in den letzten beiden Sommerferienwochen.

 

Verfasserin: Hannah Enzmann

« zurück