HMP - Bundesthing

15.03.2021 |

Am Sonntag, den 28.02., war unser erster Bundesthing im Jahr 2021 und mit dem neuen Konzept. Auf dem letzten Thing wurde eine AG (Arbeitsgruppe) gegründet, welche dieses erarbeitet hat. Dieses Konzept sieht eine Aufteilung in zwei Themenblöcken vor, zu welchen man flexibel kommen und gehen kann. Gerade im digitalen Rahmen, denn auch dieses Thing fand auf Zoom statt, kann eine achtstündige Sitzung sehr ermüdend sein.

Im Anschluss an die gelungene Berichtevorstellung, welche das Büro im Podcast Format verbreitet hat, wurde das Konzept nochmal in allen Details vorgestellt. 
Anschließend haben wir über die Satzungsänderung zur Ämternachwahl abgestimmt. Es ist nun so, dass man sich, sobald man sich für ein Amt wählen lassen möchte, wählen lassen kann und es nicht mehr nur zur Jahreswende möglich ist. Dies ermöglicht uns zum Beispiel eine neue Bundethingleitung nachzuwählen, sobald wir eine finden.

Danach folgte eine Diskussion zum Greenhornbegriff. Dieser Begriff bezeichnet die Stufe zwischen Wichtel und Pinne. Allerdings wird der Begriff in der Literatur (in Winnetou 1 von Karl May) negativ dargestellt. „Das Greenhorn sei tollpatschig, unwissend und mache immer alles falsch.“ Diese Beschreibung passt nicht zu unserer Vorstellung der Stufe. Es wurden im Thing Vorschläge gesammelt. Diese werden zusammen mit den Begriffen, die in den Greenhorn Gruppen und P-Runden entstehen, beim nächsten Bundesthing abgestimmt.

Als letzter Punkt vor der Mittagspause wurde das gesamte Thing über den aktuellen Spendenstand informiert. Nach einer sehr Diagramm und Zahlen beherrschten und doch informativen Präsentation ging es dann in die Mittagspause. 

Zurück aus der Mittgaspause wurde noch einmal offiziell der Discord Server der HMP vorgestellt, welchen wir zur Waldweihnacht letzten Jahres ins Leben gerufen haben und seitdem ausgebaut haben. Genauere Infos zum Server und das Erklärvideo werden im Laufe der Woche auf der Webseite zu finden sein. Nach der Vorstellung wurden Ideen gesammelt, wie und im welcher Form Discord in der HMP genutzt werden soll.

Anschließend haben wir die Selbstverpflichtung des EJW noch einmal rekapituliert. Es stand eine Entscheidung an - die Änderung von „geschlechtsspezifischen Identität fördern“ zu „eigene Identität fördern“. Anschließend haben wir die gesamte Selbstverpflichtung noch einmal durchgesprochen und aus dem Blickwinkel unserer Fachgruppe überarbeitet.

Im Anschluss wurde eine Altersveränderung für das Frühlingslager beschlossen. Als Anschluss an die Veränderung des Ausbildungskonzeptes des EJW´s hat nun das Bundesthing beschlossen, das Alter für den Besuch des Frühlingslagers auf 11 oder Greenhorn zu senken.

Als letzten Top wurde noch ein Thema aus dem Fachforum besprochen. Gender und die HMP. Im Zuge dieses Tops wurde eine AG gegründet, die sich noch einmal genauer mit den angesprochenen Themen auseinandersetzen soll.

Alles in einem ein gelungener Bundesthing.

 

Lina

« zurück