Heliand Pfadfinderinnen brauchen Unterstützung

20.07.2020 |

Warum Spenden für die HMP sinnvoll sind... 

... weil hier junge Menschen durch Gemeinschaft gestärkt werden. Anderen geschwisterlich begegnen. Anerkennung erfahren. Freundschaften knüpfen. Vertrauen. Miteinander reden. Voneinander lernen. Vorbilder. Generationsübergreifend verbunden sein. Ich habe hier Menschen kennengelernt, mit denen ich mich tief verbunden fühle.

... weil hier Mädchen-sein, wie alle anderen sein bedeutet. Es wird unwichtig, welches Geschlecht wir haben, weil wir merken können, dass irgendwie alle gleiches erleben. Erfahrungen und Fragen miteinander teilen. Darüber reden können, was Geschlecht für einen selbst und gesellschaftlich bedeutet. Es entsteht ein Raum, wo vieles nicht-selbstverständliche gelebt werden kann. Holz fürs Kochfeuer schlagen. Schlammschlachten. Zusammen Zeltstädte errichten. Raufen und sich in den Armen liegen. Ich habe hier die Möglichkeit erfahren, mich mit Körper, Sexualität und Geschlecht auseinander zu setzen. 

... weil hier eigener Glaube einen Platz hat. Auf der Suche sein. Fragen stellen. Antworten finden. Rituale gestalten. Vielfältigkeit in Religion. Christliche Werte. Beten. Singen.  Spüren. Hoffen. Bitten. Glauben. Meinem Gott begegnen. Ich habe hier Glauben als stärkenden Teil meines Lebens fassen können. 

... weil hier Freiheit und Selbstbestimmung gefördert wird. Entdecken, was das Wesentliche ist. Was brauche ich zum Leben? Alles, was ich auf Wanderung mitnehme, muss ich auch tragen. Das Gefühl von Freiheit spüren. Hier ist Raum, um sich vielfältig auszuprobieren, eigene Fähigkeiten zu entdecken und individuellen Herausforderungen zu begegnen. Alle sind gut so, wie sie sind. Basisdemokratische Mitbestimmung. Jede ist ein einzigartig wichtiger Teil. Ich habe hier gelernt, für mich und andere Verantwortung zu übernehmen.  

... weil hier Erfahrungen in der Natur ermöglicht werden. Bei Schnee und Regen unterwegs sein. Auf dem Feuer kochen. Leben mit dem, was die Natur gibt und ihr genauso zurück geben. Berge erklimmen. Fern ab von Zivilisation. Am Lagerfeuer singen und Sterne beobachten. Über Wiesen rennen, jauchzen und den Wind in den Haaren spüren. Barfuß laufen. Tieren nah sein. Auf Wanderung gemeinsam Wolkenkino im Sonnenuntergang schauen. Ich habe hier verstanden, mit Natur und Umwelt zusammen zu leben.

... weil hier verbandliche Jugendarbeit abhängig von finanzieller Förderung ist. Dadurch, dass es in der HMP keine Mitgliedsbeiträge gibt, wollen wir einen freien Zugang schaffen. Kosten für Aus- und Fortbildung werden bezuschusst. Veranstaltungsbeiträge können durch eine solidarische Spanne selbst gewählt werden. Letztlich tragen die Gemeinden vor Ort unsere Gruppen. Wir wollen durch die professionelle Begleitung einer Jugendreferentin und einer Bundesfreiwilligen unterstützt werden. Und vor allem das ist von Spenden abhängig. Ich habe hier erlebt, dass junge Ehrenamtliche manchmal einfach Unterstützung und Begleitung brauchen.

(Anne)

Ihr wollt unsere Arbeit unterstützen?

Dann spendet an:

Heliand-Pfadfinderinnen (FEJ FG HMP)

IBAN:  DE52 5206 0410 0904 1024 10
BIC:  GENODEF1EK1

Vielen Dank!

« zurück