Der Kletterturm steht wieder - mit Zeitungsbericht

27.05.2021 |

Über ein Jahr musste der Kletterturm in seinen Einzelteilen warten, bis die das Fundament gegossen und die Coronamaßnahmen es zuließen, dass er seinen neuen Standort mit seiner aufgebauten Anwesenheit beglücken konnte.

Doch endlich steht der Turm wieder und zwar in seiner neuen Heimat - der Dornbuschgemeinde.

Solange es die gültigen Gesetze zulassen, kann jeden Freitag bei gutem Wetter geklettert werden. Im Zweifelsfall einfach Christoph Kröber, die Leitung des Kletterteams, anrufen und nachfragen.

Auch wenn es um die Buchung des Turms, außerhalb der normalen Öffnungszeiten geht.

 

Hoffen wir auf sinkende Zahlen, damit die Höhenmeter der Kinder senkrecht steigen können.

« zurück