Das Evangelische Jugendwerk Frankfurt e.V. sucht eine*n Referent*in für die Kinder- und Jugendarbeit

07.11.2019 |

Das Evangelische Jugendwerk Frankfurt e.V. sucht

eine*n Referent*in für die
Kinder- und Jugendarbeit (w/m/d)

als Elternzeitvertretung mit einer 100 % Stelle befristet auf 2 Jahre

Wenn gewünscht ist auch die Besetzung durch eine 75% Stelle möglich.

 

Das EJW Frankfurt wendet sich mit seiner religionspädagogischen Arbeit an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 8 bis über 30 Jahren. Mit den Gruppenangeboten, Treffs und Projekten in 23 Frankfurter Kirchengemeinden durch die Arbeit von 4-5 hauptamtlich und etwa 200 ehrenamtlich Mitarbeitenden erreicht das EJW Frankfurt ca. 1.800 Kinder und Jugendliche regelmäßig. Hinzu kommen Mehrtages-, Wochenend- und Abendveranstaltungen sowie Freizeiten, Zeltlager und Bildungsreisen, Kreativ- und Familienfreizeiten oder Vater-Kind-Wochenenden des EJW Hessen e.V.
Mehr Informationen finden Sie auch unter
www.ejw.de.

Sie sind verantwortlich für:

  • Konzeption, Durchführung, Vor- und Nachbereitung von regelmäßigen Gruppenstunden für Kinder und Jugendliche im gemeindepädagogischen Bereich.
  • Gewinnung, Ausbildung und Begleitung ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Planung und Durchführung von Wochenendmaßnahmen für Kinder- und Jugendgruppen
  • Konzipierung und Durchführung von Angeboten zur Glaubensgestaltung und Theologie
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Veranstaltungen und Treffen für verschiedene Zielgruppen mit unterschiedlicher Thematik
  • Gestaltung von Gottesdiensten mit und für junge Menschen
  • Zusammenarbeit mit Kolleg*innen Kollegen, Kirchenvorständen und Pfarrer*innen
  • Gremienarbeit auf Gemeinde- und Arbeitsbereichsebene

Wir bieten:

  • Unterstützung durch engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter*innen
  • Zusammenarbeit und Supervision im Team der Kolleg*innen im EJW Frankfurt e.V. und im EJW Hessen e.V.
  • Einen engagierten Vorstand
  • Mitarbeit an neuen Konzepten und Raum für die Umsetzung von neuen Ideen und Impulsen
  • Unterstützung durch die Geschäftsführung und die Mitarbeitenden der Verwaltung
  • Eine voraussichtlich 2 jährige Befristung als Elternzeitvertretung
  • Eine 100 % Stelle, die nach KDO E9 der EKHN bezahlt wird. Eine Besetzung mit 75% einer Vollzeitstelle (bei dann leicht verändertem Arbeitsfeld) ist ebenso möglich.

Wir wünschen uns eine engagierte, teamfähige und gut strukturierte Persönlichkeit, die (ehrenamtliche) Erfahrung in der kirchlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat.

Bewerbungsvoraussetzung ist eine Ausbildung als Gemeindepädagogin oder –pädagoge; Gemeindediakonin oder –diakon; Sozialpädagogin oder –pädagoge oder als Sozialarbeiterin oder –arbeiter. Zudem wird eine gemeindepädagogische Qualifikation benötigt.

Außerdem sollten Sie Mitglied in einer evangelischen Landeskirche sein.
Von Vorteil wäre ein Führerschein der Klasse B.

Wenn Sie diese spannende und herausfordernde Tätigkeit in unserem Team annehmen wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Weitere Infos sehr gerne bei unserem Geschäftsführer Piet Henningsen:
069 / 95 21 83 -12 oder ph@ejw.de

Bewerbungen bitte bis Montag, 18. November 2019 per Mail an Piet Henningsen: ph@ejw.de

 

« zurück