Conny Habermehl verlässt das Evangelische Jugendwerk Frankfurt

17.02.2019 |

Conny Habermehl

Am Sonntagabend wurde Conny Habermehl im Saal des EJW Zentrums verabschiedet. Viele Leute waren gekommen, um Conny dankbare und bewegende Worte mit auf den Weg zu geben.

Ihr Arbeitsbereich war Frankfurt – Nord. Die Riedberggemeinde, Gemeinde Niederursel, St. Thomasgemeinde und die Miriamgemeinde.

Conny Habermehl geht der kirchlichen Arbeit nicht verloren. Sie übernimmt die Projektleitung vom Jugend-Kirchentag der EKHN.

https://www.ekhn.de/veranstaltungen/kirchentage/jugendkirchentag-der-ekhn.html

bit.ly/2Xm6k7M

Wir verlieren eine super engagierte Kollegin und wünschen Ihr für die Zukunft alles Gute, Menschen, die sie auf Ihrem weiteren Lebensweg begleiten und Gottes reichen Segen.

Das EJW Team mit allen ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen

PS: Im Angedacht Text April wird sich Conny Habermehl mit einem persönlichen Text von uns verabschieden.

Es gab viele humorvolle Momente ...

Eine große Gruppe von Mitarbeitenden verabschiedeten sind mit einem Lied von "Ihrer Conny"

Die Kolleg*innen hatten als Motto für Ihre Verabschiedung Conny's Lieblingssatz gewählt: "Wir brauchen einen besonderen Hingucker".

"God will make a way ..." - dieses Lied ist mit dem Leben der EJW Hauptamtlichen und dem Leben von Conny untrennbar verbunden

Es gab auch ernste ...

und bewegende Momente.

Hans Joachim Adolph, Ihr Vorgänger beim Jugend-Kirchentag (JUKT), ist sehr dankbar über die gute Zusammenarbeit mit dem EJW in den vergangenen Jahren und über seine Nachfolgerin ...

Conny Habermehl hielt eine bewegende Abschiedsrede

Robert Mehr, ein wichtiger Wegbegleiter von Conny Habermehl

« zurück