Ausbildungskurs 2018 - Und wie war es in Chabeuil? Habt ihr auch…? Gab es auch…? Seid ihr auch…?

11.04.2018 |

Kannst Du dich noch daran erinnern, wie der große Reisebus in Chabeuil, nach einer gefühlten Ewigkeit, ankam. Wie Du aus dem Bus ausgestiegen bist, die Taschen hoch zum Haus gebracht hast, auf die Zimmer verteilt wurdest und dann das erste Mal im Speisesaal gegessen hast. Der Kennenlernabend am Anfang, deine Gesprächsgruppe, Spüldienst, Kreas und ein Ausflug nach Chabeuil, Jesu letztes Abendmahl, der Kreuzweg und die Osternacht und schon war wieder alles vorbei und erneut saß man im Bus auf dem Weg nach Hause.

Auch in diesem Jahr haben über 60 Pfadfinderinnen, Pfadfinder und Mitarbeiter*innen, diese Erfahrung machen dürfen. Schon mit Sonnenschein traf die Gruppe in Chabeuil ein und konnte so die folgenden Tage viel draußen unterwegs sein, sei es in der Gesprächsgruppe gewesen oder mit Stationenläufen zur Verkündigung und zum Alten Testament, beim Barlauf und Burgenkampf oder einfach in der Mittagspause. Neben dem Kennenlernen der Fachgruppen und der Geschichte des EJW, stand auch die Soziale Verantwortung einen Abend lang im Mittelpunkt. Es wurde gesungen, gelacht, gebetet und auch Jesus letzte Tage wurden miterlebt, sein Leidensweg bis zum Kreuz verfolgt und seine Auferstehung gefeiert.

Und dennoch! Chabeuil ist nie das Selbe – zwar mögen die Programpunkte die Gleichen sein, es zum Frühstück das gleiche Baguette geben und auch die Senfsoße mal hier und da am Salat sein, trotzdem die Teilnehmer*innen und die Teamer*innen machen jede Fahrt zu einer besonderen und einzigartigen. So auch in diesem Jahr!   

« zurück