Ausbildung im EJW

Ehrenamt macht fit fürs Leben

Wer im EJW aktiv ist, wird ausgebildet und in der praktischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen begleitet und angeleitet. Grundlage der ehrenamtlichen Mitarbeit ist eine qualifizierte Ausbildung sowie gezielte Fortbildungsangebote. Im Rahmen der Aus- und Fortbildung und der ehrenamtlichen Arbeit erwerben die jungen Menschen Kompetenzen für ihr weiteres Leben: Durch die Teamarbeit und Leitung einer eigenen Gruppe werden soziale Kompetenzen wie Konfliktfähigkeit, Selbstvertrauen, Selbstsicherheit, die Fähigkeit sich mitzuteilen und Toleranz der Jugendlichen gefördert.

Das bieten wir bei der Ausbildung im EJW

  • In der Ausbildung der Jugendlichen eröffnen wir ihnen einen Raum für die Entwicklung ihrer Persönlichkeit.
  • Den Jugendlichen vermitteln wir pädagogische, entwicklungspsychologische, rechtliche und rhetorische Grundlagen.
  • Wir laden zum christlichen Glauben ein.
  • Wir fördern die Auseinandersetzung mit ihrem persönlichen Glauben und der Bibel.
  • Wir helfen den eigenen Glauben auch für andere zur Sprache zu bringen.

Was haben Jugendliche davon?

Ehrenamtliche Arbeit macht fit fürs Leben: Durch die Teamarbeit und Leitung einer eignen Gruppe werden soziale Kompetenzen wie Konfliktfähigkeit, Selbstvertrauen, Selbstsicherheit, die Fähigkeit sich mitzuteilen und Toleranz der Jugendlichen gefördert. Ehrenamtliches Engagement heißt auch: Eigene Grenzen und die Grenzen von anderen kennen und akzeptieren lernen, Begabungen und Fähigkeiten entfalten, Durchhaltevermögen entwickeln, Verantwortung für andere übernehmen und Mitbestimmung einüben.